Tag: job

Halbzeit in Halswell

Halbzeit in Halswell

| 25. November 2012 | 3 Kommentare

Eine weitere Arbeitswoche liegt hinter uns und die nächste klopft schon an die Tür. Allerdings sind wir ab morgen nicht mehr bei den Pallet Makers, sondern beginnen einen anderen Job. Die letzte Woche Paletten machen war recht normal für uns, wir hatten uns eigentlich schon gut eingelebt. Meistens durften wir mit der Nagelpistole die einzelnen […]

Weiterlesen

Action-Alarm auf dem Affenbrotbaum

Action-Alarm auf dem Affenbrotbaum

| 12. November 2012 | 4 Kommentare

So, es ist mal wieder Zeit für ein Geschehnis-Update von den zwei malochenden Bagaluten aus Mittelerde. Wie man dem vorigen Blogeintrag oder auch dem vorigen Satz entnehmen kann, arbeiten wir zurzeit, um unsere schmalen Backpackergeldbeutel ein wenig aufzufüllen. Und der Job ist auf jeden Fall einer der besten, die wir bisher hatten: Wir arbeiten in […]

Weiterlesen

Ein bisschen Stahl muss sein

| 1. November 2012 | 7 Kommentare

Es könnte uns wirklich schlechter gehen! Das Wetter ist super, das Haus ist schön und Jans Job, der am Anfang eigentlich ja nur einen Tag dauern sollte, läuft und läuft und läuft. Seit Montag konnte er jetzt jeden Tag arbeiten, obwohl sein Chef schon ein paarmal meinte, der nächste Tag sei dann aber auch wirklich […]

Weiterlesen

Spring Awakening

| 12. September 2012 | 1 Kommentar

The Gärtner is back! Der Unkraut-Job, den Sheree angekündigt hatte, ging sogar drei Tage und war gar nicht schlecht. Denn der Arbeitsplatz war ca. 10 Sekunden von meinem Zimmer entfernt und ich musste erst um 9 Uhr anfangen. Dann hieß es zwar harken, schaufeln und auf den Boden rumkrabbeln aber das war trotzdem noch besser […]

Weiterlesen

Zwei Abschiede und ein Klappbett

Zwei Abschiede und ein Klappbett

| 7. September 2012 | 3 Kommentare

Zurzeit sieht es an der Jobbörse mal wieder eher mau aus. Denn nach den drei Tagen Fischfabrik hieß es zwar, es müsste bald wieder ein paar Schichten für Max und mich geben, aber bisher war das ja noch nicht der Fall. An einigen Tagen war anscheinend der Wind so stark, dass die Schiffe nicht aufs […]

Weiterlesen

Frischer Fisch! (Hoffentlisch)

Frischer Fisch! (Hoffentlisch)

| 29. August 2012 | 5 Kommentare

Ich war ja schon ein Weilchen arbeitslos. Am Wochenende aber war mal wieder Arbeit in Aussicht gestellt worden, sodass ich hoffte, etwas verdienen zu können. Samstagmorgen also ins Office, nachgefragt und – nee, heute und morgen doch nix, also wie immer frei. Jan arbeitet ja sieben Tage die Woche, aber am Wochenende haben Kaddo und […]

Weiterlesen

Wochenende!

Wochenende!

| 21. August 2012 | 5 Kommentare

Da der letzte Tag auf Grahams Plantage ja nicht so lange werden sollte, haben wir und für ein bisschen später Aufstehen und entspannt zur Arbeit fahren entschieden. Gebraucht haben wir (selbst mit Hilfe) bis um 17 Uhr, allerdings inklusive langer Pausen. Das Wenden auf dem einspurigen Feldweg wollte ich mir auch nicht entgehen lassen und […]

Weiterlesen

Das Auto – des Menschen bester Freund

| 16. August 2012 | 2 Kommentare

Nach dem Hund, versteht sich. Aber hier haben wir nun mal keinen Hund, sondern ein Auto, das mittlerweile sogar einen Namen hat: J.D. (englisch ausgesprochen, etwa so: dschäi di). Namensgeber ist John Dorian (der von allen J.D. genannt wird) aus der Fernseh-Ärzteserie Scrubs. Er ist kein besonders „männlicher“ Mann, mag weder Bier noch Sport und […]

Weiterlesen

Läuft.

Läuft.

| 9. August 2012 | 9 Kommentare

Heute war unser vierter Arbeitstag in Tauranga und eigentlich sind wir recht zufrieden. Den Job, wo wir die Äste von alten Kiwibäumen abschneiden mussten, haben wir nur zwei Tage gemacht. Zum Glück, denn bei uns beiden haben Schultern und Hände schon leicht aufgemuckt. Seit gestern sind wir auf einer neuen Plantage, unser neuer Boss heißt […]

Weiterlesen

Red Hot Chili Peppers, Jobs und feste Wohnung

| 6. August 2012 | 4 Kommentare

Als die Bücherei schon geschlossen war, der letzte Artikel endlich hochgeladen und wir kurz danach wieder im leichten Regen draußen standen haben wir uns für das Bell Lodge Hostel entschieden. Diesmal gabs sogar einen Parkplatz vor der Tür, Schiebetür zum Hang damit es nicht reintropft bei starkem Regen. Der Van fährt nachwievor gut, wenn er […]

Weiterlesen

Unser Special zur Corona-Zeit:

Mit dem Starterkit kannst du dich in kürzester Zeit auf deinen Auslandsaufenthalt vorbereiten. Alle wichtigen Infos, Tipps & Tricks für die Planung und Orientierung.

 

Aktion endet in:

00
Months
00
Days
00
Hours
00
Minutes
00
Seconds

Innovatives Tool für die Planung deiner Auslandszeit
 

Auslandsjob-Starterkit geschenkt

Langjährige Auslandszeit-Experten geben dir wertvolle Tipps

Checklisten, Tests & Anleitungen im Audio- und Videoformat