Urlaub in Freiburg

| 21. Oktober 2011 | 0 Kommentare

Die zweite Woche der Herbstferien gings nach Freiburg, ein bisschen Urlaub machen. Schönes Wetter, schöne Innenstadt und nette Cafes. Die Menge an Studenten macht die ganze Stadt irgendwie sympatisch…

In irgendeinem dieser Cafes saßen wir nun, meinen Kuchen hatte ich schon längst aufgegessen während die anderen noch auf ihr Essen warteten. Gegenüber wirbt ein Reisebüro mit günstigen Reisen in irgendwelche Weltstädte.

Damit die Zeit ein bisschen schneller vergeht, gucken wir ohne wirklichen Plan einfach mal rein: „Wir wollen nach Neuseeland im Sommer, work&travel. Habt ihr da was?“ Wir mussten feststellen, dass es noch einige Fragen gab, die wir uns noch nicht so wirklich überlegt hatten. Nur Neuseeland oder ein paar andere Stationen mitnehmen? Mit Organisation oder selber planen? Wann eigentlich genau ist die Schule vorbei? Wie viel Geld haben wir zum Ausgeben?

Zumindest einen Ausblick auf das Projekt haben wir bekommen. STA-Travel bietet Organisation in Auckland für die ersten Tage an, Flüge kosten ca. 1500€ wenn wir auf dem Hin -und Rückweg nicht viele Städte mitnehmen. Pro Stadt 100-200€ mehr…

Durch das kurze Reingucken bei STA-Travel (wir waren über eine Stunde da, ohne vorher einen wirklichen Plan gehabt zu haben :)) wurden unsere Pläne viel konkreter. Die nächsten Tage ist uns jedes Reisebüro aufgefallen, wir haben Zeitschriften zu Neuseeland gelesen und Pläne geschmiedet. Ohne Internet in der Ferienwohnung gabs aber nicht viel mehr zu work&travel. Bald sind wir ja wieder zu Hause… 😉

Tags: , , ,

Kategorie: Blog, Vorbereitungen und Planung

Über den Autor ()

Ich war 8 Monate als Work and Traveler in Neuseeland und habe darüber gebloggt. Nach dem Abi ging es mit einem Freund los, es war definitiv die bisher beste Zeit des Lebens! Ich war in fast allen Ecken Neuseelands, habe unglaublich viele nette Leute und neue Freunde kennengelernt und zur Finanzierung auf Plantagen und auf dem Bau gearbeitet. Jetzt wieder in Deutschland studiere ich in Hannover und bin Autor der meisten Beiträge auf dieser Website ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unser Special zur Corona-Zeit:

Mit dem Starterkit kannst du dich in kürzester Zeit auf deinen Auslandsaufenthalt vorbereiten. Alle wichtigen Infos, Tipps & Tricks für die Planung und Orientierung.

 

Aktion endet in:

00
Months
00
Days
00
Hours
00
Minutes
00
Seconds

Innovatives Tool für die Planung deiner Auslandszeit
 

Auslandsjob-Starterkit geschenkt

Langjährige Auslandszeit-Experten geben dir wertvolle Tipps

Checklisten, Tests & Anleitungen im Audio- und Videoformat