Über uns

Damit ihr auch wisst, wer schreibt.

 

Über uns

That’s us 🙂 Ich weiß nicht mehr, worum es ging…

Ich bin Jan, beim Abflug 19 Jahre alt und mit dem Abi fertig. Ich mache viel Sport, spiele Fussball, Volleyball, Badminton, … und schreibe diesen Blog! Nach dem Jahr werde ich wahrscheinlich Informatik studieren falls mir bis dahin nichts besseres mehr einfällt. Fabi und mein Musikgeschmack ist zum Glück halbwegs ähnlich, es geht auf jeden Fall in Richtung Rock. Fabi hört nur noch auch alles Mögliche andere 🙂 Ich war zwei Mal für jeweils einen Monat in den USA, hab mich deswegen auch gegen Mathe und für Englisch als 2. LK neben Sport in der Schule entschieden. Ich bin ganz gerne unterwegs und noch lieber weit weg. Irgendwas Neues sehen und andere Kulturen erleben…Dabei am liebsten ohne Reiseplan, ich habe für Neuseeland keine besonderen Dinge geplant. Ich will den Urlaub und das Arbeiten einfach auf mich zukommen lassen und kurzfristig entscheiden, wie es jeweils weiter geht… Ich bin Fabian und 5 Tage älter als Jan (haha). Im Prinzip mag ich alles, was mit Musik zu tun hat und spiele Gitarre, Klavier und Schlagzeug. Daher ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass ich im Musik-LK gelandet bin. Wie Jan hatte ich als zweiten Leistungskurs Englisch, also sollten wir schon mal keine größeren Sprachprobleme im Kiwiland bekommen. Was ich nach unserer ein Jahr dauernden Reise mache, weiß ich noch nicht genau. Irgendwas studieren. Am liebsten in Hamburg, meiner Geburtsstadt, wo ich eineinhalb Jahre gelebt habe (leider waren das die ersten eineinhalb Jahre meines Lebens). 😀 Wohl deswegen bin ich auch ein großer Fan des Hamburger SV geworden. Jetzt kann ich erstmal keine HSV-Spiele mehr besuchen, aber ich bin mir sicher, dass es dieses einmalige Erlebnis auf jeden Fall wert sein wird. Ich gehe einfach mit viel Neugier und Spontaneität, aber auch Motivation in das Jahr und dann löppt dat schon.

 

Über den Blog

Fabi und ich sind Anfang Juli aus Frankfurt abgeflogen, um ein bisschen mehr von der Welt zu sehen, die meiste Zeit davon in Neuseeland. Wir berichten von unseren Erlebnissen, laden Bilder hoch und geben Tipps, wie sich so eine Reise gut gestalten lässt.

Wir schlagen  uns via work&travel (work&travel bei Wikipedia) in Neusseland durch: Die Freiheit genießen, zu tun und zu lassen, was wir wollen. Nur abhängig davon zu sein, Essen und ein Dach über dem Kopf zu haben. Ohne Plan für die nächsten Wochen Neuseeland genießen!

Auf dem Weg nach Ozeanien war Städtegucken eingeplant: 4 Tage Dubai, jeweils eine Woche Singapur und Bangkok, von wo aus wir mit dem Zug weiter nach Kambodscha gefahren sind. Auch da relativ ungeplant, übernachtet haben wir meistens bei Leuten, die ihre Couch für ein paar Tage zur Verfügung stellen (Couchsurfing bei Wikipedia).

Dieser Blog berichtet über die Freuden und Hürden der Vorbereitung und natürlich über die Reise an sich, Auto kaufen, Job suchen, unglaubliche Landschaften und am Strand relaxen.

Kommentare (4)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Shiri sagt:

    Falls ihr noch nach Bkk wollt… mein Bruder bietet seine Couch auch auf Couchsurfing an 😉 einfach schreiben

    • Jan sagt:

      Danke für das Angebot – in Bangkok waren wir auf dem Hinweg, zurück wollen wir die andere Seite nehmen. Sind grade am Flüge in die USA suchen 😉

  2. lea sagt:

    hübsche Fotos 🙂

  3. Dede sagt:

    Nett aussehen tut Ihr zwei ja, das erde ich mir ansehen! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Unser Special zur Corona-Zeit:

Mit dem Starterkit kannst du dich in kürzester Zeit auf deinen Auslandsaufenthalt vorbereiten. Alle wichtigen Infos, Tipps & Tricks für die Planung und Orientierung.

 

Aktion endet in:

00
Months
00
Days
00
Hours
00
Minutes
00
Seconds

Innovatives Tool für die Planung deiner Auslandszeit
 

Auslandsjob-Starterkit geschenkt

Langjährige Auslandszeit-Experten geben dir wertvolle Tipps

Checklisten, Tests & Anleitungen im Audio- und Videoformat