Die ausführlichste Packliste für Work and Travel

Hier findet ihr die wohl umfangreichste Packliste für Work and Travel im Internet! Mit der Packliste, die die Partnerplattform Auslandsjob.de netterweise zur Verfügung stellt, kannst du deinen Auslandsaufenthalt perfekt planen. Bedenke immer: Weniger ist mehr! Beachte vor allem die „Grundausstattung“ und weniger den Bereich „Zusatzausrüstung“. Um zu Hause selbst abhaken zu können, gibt es die Liste auch zum praktischen Download! Zusätzlich gibt es eine interaktive Packliste, bei der du die Liste sebst zusammenstellen kannst, um nur auf der Liste zu haben, was du individuell wirklich brauchst.

Individuelle Packliste für Work and Traveller

Work & Travel Packliste von auslandsjob.de

work-and-travel-packliste-teaser-schmaler

Kategorien Grund-
ausrüstung
Zusatz-
ausrüstung
BASICS
Großer Rucksack bzw. Reisegepäckstück mit ausreichendem Volumen (ca. 65 – 85 Liter) O
Kleiner Rucksack als Daypack bzw. Handgepäckstück (ca. 10 – 20 Liter) O
Geldgürtel/ Bauchgurt für Reisedokumente und Wertsachen O
platzsparende, zusammenfaltbere Tasche (für Einkäufe oder Strandausflüge) O
Regenhaut für den großen Rucksack O
FORMELLES & LITERATUR
Flugtickets & Bahntickets O
gültiger Reisepass O
Ausdruck der Visums-Bestätigungsmail + Zahlungsbestätigung O
Kopie des Kontoauszugs als Nachweis der finanziellen Mittel bei der Einreise O
Kreditkarte (s. auch großer Kreditkartenvergleich fürs Ausland) O
Work & Travel Krankenversicherung (Tipp: Versicherungsvergleich für Work & Traveller) sowie (weitere) Versicherungsunterlagen O
Brieftasche/ Ausreichend Bargeld O
Internationaler Führerschein O
Personalausweis O
Lebenslauf (auf Englisch bzw. in der Landessprache) O
Arbeitszeugnisse (Kopie auf USB-Stick reicht aus) O
Passbilder O
Buchungsbestätigungen O
Adresse deiner ersten Unterkunft (muss man oft bei Ankunft am Flughafen angeben) O
Nummern und Adressen von abgeschlossenen Versicherungen, Notrufen, Banken (sperren von Kreditkarte, usw.) O
Internationaler Schülerausweis / Studentenausweis (spart sehr viel Geld) O
Medizinische Dokumente, Impfpass, Allergiepass O
Kopien aller wichtigen Dokumente (z.B. als PDF auf einem Speichermedium) O
Stabilen Hülle für Bewerbungsunterlagen, Zertifikate, Zeugnisse, Kopien etc. O
Reiseführer O
Reisewörterbuch (am besten als App!) O
Kleines Notizbuch, Tagebuch O
Lonely-Planet / Stefan Loose O
separate Landkarten/ Stadtpläne (App!) O
(ELEKTRONISCHE) GERÄTE
USB-Stick/ externe Festplatte O
Stromadapter O
Laptop + Ladegerät und Zubehör O
Handy (hoffentlich SIM-Lockfrei) + Ladekabel O
MP3 Player + Ladekabel/Batterien O
Kamera + Kameratasche + Ladekabel + Speicherkarten + Akku + Ersatzakku + USB-Kabel O
Taschenlampe (z.B. Stirnlampe) O
TAN-Generator fürs Online-Banking O
Haartrockner O
Mehrfachsteckdose O
Kartenleser für deine Kamera Speicherkarte O
BEKLEIDUNG (Leichte, dünne Kleidungsstücke und synthetische Funktionsfasern bevorzugen)
Sonnenbrille + Etui O
Kappe O
Kurze + lange Hosen; Jeans O
Gürtel O
Traveller-Jacke/ Regencape O
T-Shirts/ Sweatshirts O
(Fleece-)Pullis O
Arbeitskleidung (max. 1 Set) („Alte Sachen“ für Farmjobs; Arbeitshemd/ -bluse für einen evtl. Bürojob; schwarze Hose für evtl. Kellnerjob) O
Bequeme Kleidung O
Sportbekleidung O
Abendgarderobe O
2 Paar Schuhe, (leichte, feste Laufschuhe; Sneakers/ Ballerinas zum Ausgehen) O
Sandalen/ Flip-Flops O
Unterwäsche + Socken (für max. 1 Woche) O
Badesachen O
Handtücher O
Pyjama O
Leggings O
Kleid/ Rock/ Sarong O
Halstuch O
Regenhose O
ggf. Mütze, Schal, Handschuhe O
ggf. Thermounterwäsche O
Unterwäschebeutel O
KULTURSACHEN
Kulturbeutel (am besten zum aufhängen) O
Sonnenmilch (Hoher LSF) O
Zahnbürste + Zahnpasta + Zahnseide O
Rasierer + Rasierschaum O
Kamm O
Deo + Parfüm O
Creme (Penaten o.ä.) O
Lippenpflege mit Lichtschutzfaktor (Blistex, Labello) O
Duschgel + Shampoo O
Nagelschere + Pinzette O
Handcreme O
Haarspangen/ Haargummi O
Kontaktlinsen/ Flüssigkeit O
Wattestäbchen O
Tampons/ Binden O
Make-up O
After-Sun-Lotion O
Haarspray/ -gel O
Bürste (nimmt mehr Platz weg als ein Kamm) O
Nagelfeile O
REISEAPOTHEKE
individuell benötigte Medikamente (z.B. bei chronischen Erkrankungen) O
(Kopf-)Schmerztabletten (z.B. Aspirin) O
Wund- und Heilsalbe (z.B. Bephanten) O
Pflaster O
Entzündungshemmer/ Desinfektionsspray O
Mittel gegen Durchfall O
Salbe gegen Mückenstiche O
Nasenspray O
Pille/ Kondome O
Mückenspray (wirkungsvolle Produkte können auch im Zielland gekauft werden) O
Antibakterielle Tücher O
Antihistamine (gegen Allergien) O
Steroid- oder Kortisonsalbe (allergischer Ausschlag) O
Verbandszeug (Bandagen/ Mullbinden) O
Chlor-/Silberionentabletten (zur Wasserdesinfektion) O
ggf. Malariaprophylaxe O
Herpes-Salbe O
Essig und Rasierschaum (für Vernesselung bei Quallen) O
Vitamintabletten O
SONSTIGES
Reisebesteck O
Teller und Tasse (mikrowellen geeignet) O
Taschenmesser/Multitool (Nicht ins Handgepäck!) O
Feuerzeug (nicht ins Handgepäck!!) O
Uhr/Wecker (meist auch im Handy integriert) O
Ohrenstöpsel (gegen lästiges Schnarchen) O
Handwaschmittel für Wäsche O
2-3 kleine Schlösser zum Verschließen von Rucksack oder Schließfach O
1-2 Kulis O
Edding (zum Beschriften von Lebensmitteln) O
mehrere Beutel (für Proviant, sandige Sandalen, Schmutzwäsche etc.) O
Durchsichtiger, verschließbarer 1l-Beutel für Flüssigkeiten im Handgepäck O
Wäscheklammern O
(aufblasbares) Nackenkissen O
Sicherheitsnadeln O
kleiner Regenschirm (Knirps o.ä.) O
Mückennetz O
1 kleines Seil, bzw. Stück Wäscheleine O
Waschmittel, Fleckenentferner O
Karabinerhaken O
Klebeband/ Kabelbinder O
Näh- und Flickzeug O
Kompass (als Handy-App!) O
Spielkarten O
1-2 Spanngurte zum schnellen befestigen sperriger Sachen am Rucksack O
aufrollbares Kabelschloss (um Rucksack an einem festen Gegenstand zu sichern) O
Schlafbrille O
universaler Wasserstopper für Spülbecken O
Kompressionstüte O
Taschentücher (gibt es in Australien nicht häufig und in schlechter Qualität) O
CAMPINGAUSRÜSTUNG (kann meist günstig vor Ort übernommen werden – also eher nix fürs Gepäck!!)
Schlafsack (darf in vielen Hostels nicht genutzt werden) O
Zelt O
Isomatte O
Gaskocher/ Gaslampe (Gaskartuschen dürfen nicht mit in den Flieger!) O
DON’T FORGET:
Work & Travel-Planungscheckliste von Auslandsjob.de O

 

work-and-travel-packliste-teaser-schmaler

Diese Packliste ist sehr ausführlich – denke immer daran: Weniger ist mehr! Die Packliste von Auslandsjob.de ist zwar als „längste Work & Travel-Packliste“ gedacht, soll aber bei jedem einzelnen Punkt auf dieser Liste auch dazu anregen, zu überlegen, ob man wirklich alles davon mitnehmen muss – oder nicht doch lieber vor Ort noch schnell gekauftt wird! Denn eine Kreditkarte lässt sich definitiv länger auf einem halbjährigen Work & Travel-Trip tragen als ein Wasserkocher samt zugehöriger Campingausrüstung.

Meine Packliste

Zum Vergleich gibt es noch meine Packliste, die genau aufstellt, was ich denn bei meinem Work and Travel Aufenthalt dabei hatte.

Und für alle Listen-Fans:

Von Auslandsjob.de habe ich auch eine interaktive Liste eingebunden, mit der man Work & Travel selbst organisieren kann. Die Liste speichert immer deinen aktuellen Fortschritt und du kannst nicht den Überblick verlieren!

Work & Travel Neuseeland-Programme

Work & Travel Neuseeland-Programme

Du planst Work and Travel in Neuseeland, möchtest aber nicht alles selbst planen? Du würdest gerne ein bisschen Planungs- und Organisationsaufwand abgeben und suchst dafür noch nach einem passenden Programm? Auf dieser Seite findest du eine Übersicht mit allen aktuellen Work & Travel Neuseeland-Programmen von verschiedenen Anbietern: Starter bzw. Landingpackages, Fun Packages, Visaservices etc.   […]

Weiterlesen

Kommentare (5)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Lilith sagt:

    Hey,
    erstmal: super Seite! Gibt einem sehr viel Sicherheit, selbst wenn man mit einer Organisation startet 😉
    Ich habe ne Frage zu dem Punkt mit dem Schülerausweis.. Du bist doch auch nach der Schule gegangen – dann warst du doch gar kein Schüler mehr.. Ich werde diesen Juni entlassen und mein Schülerausweis gilt dementsprechend auch nur noch bis 31.07.2016 und wird dann in Neuseeland nicht mehr gelten..
    Liebe Grüße, Lilith

  2. Jul sagt:

    Ich plane gerade auch schon mein Work-and-Travel und finde deine Website wahnsinnig gut! Habe schon sehr viele Themen hier durchgearbeitet und mich danach gerichtet.
    Wollte gerne eine Gitarre in Neuseeland haben.. Mit in den Flieger dürfte aber schwierig und teurer werden. Weißt du, ob man sowas gut (und günstig) vor Ort kaufen kann?

    • Jan sagt:

      Moin,
      Fabian, mit dem ich unterwegs war, hat sich vor Ort eine günstige Gitarre gekauft und auch da gelassen. Mitnehmen war ziemlich teuer, aber die beste Gitarre war es natürlich auch nicht, war eben günstig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.