Bus fahren

Für Backpacker ohne eigenes Auto, Kurzreisende oder für einzelne Strecken bietet sich der Reisebus an. Und Alleinreisende treffen hier schnell und einfach Gleichgesinnte. Es gibt in Neuseeland einige Busanbieter, die beide Inseln abdecken, haben dabei aber teilweise unterschiedliche Angebote. Der größte Unterschied dabei ist die Wahl zwischen ‚Hop-on-hop-off‘-Tickets und Einzelstrecken. Für längere Zeit im Bus bieten sich Touren an und die Möglichkeit, immer wieder aus -und einsteigen zu können, wer lieber anders reist und nur selten den Bus nutzt, fährt mit Einzeltickets günstiger.

Hop-on-hop-off Einzeltickets
Jederzeit Zusteigen und Aussteigen an allen Busstopps, Platzreservierung vorher online/ per Telefon Tickets einzeln buchen, oder beim Busfahrer kaufen (dann aber keine Garantie, dass Plätze frei sind)
Jeweils Teilstrecken einer gebuchten Route abfahren, jede Teiltrecke aber nur einmal (teilweise hin und zurück) Jede Teilstrecke einzeln fahren und bezahlen, auch mehrfach die gleiche Strecke
Bei Kiwi Experience und StrayBus: mit Tourguide, der Busfahrer erzählt Interessantes zu Attraktionen, bietet Entertainment
Bei Kiwi Experience und StrayBus: Unterkunft, Ausflüge und Tourguides beim Busfahrer buchbar, oft gibt es Rabatte  Unterkünfte und Aktionen müssen selbst organisiert werden
Möglichkeit, mit anderen Leuten zusammen zu reisen und diese kennen zu lernen. Auf gemeinsamen Touren und Unternehmungen lernt man schnell andere kennen
Meistens Abholung und Absetzen im Hostel der Wahl am Ankunftsort

Also lieber mit dem Bus Neuseeland erkunden, neue Leute treffen oder nur einzelne Strecken im Bus und Kopfhöhrer rein? Für beide Seiten gibt es Angebote:

Neuseeland mit dem Bus erkunden

Kiwi Experience und Stray bieten Tourguide und Busfahrer in einem, der während der Fahrt zu interessanten Orten und Aktionen informiert, an Attraktionen hält und der auch Ausflüge, Übernachtungsmöglichkeiten und Tourguides buchen kann. NakedBus bietet im Gegensatz dazu ein ein Ticket, bei dem mehrere Einzelfahrten kombiniert werden können, dann allerdings ohne Guide.

Kiwi Experience Stray NakedBus
Verschiedene Tickets Tagesreisen bis zu komplette Neuseeland-Touren. 12 Monate gültig und nutzbar

Hop-on-hop-off Tickets für unterschiedliche Routen. Ein -und Aussteigen an allen Stopps auf der Route

Tickets für komplett Neuseeland, aber auch nur eine Insel oder kleinere Routen.

Jede Teilstrecke einer gebuchten Route kann nur einmal gefahren werden, Ausnahme sind die größten (‚Start anywhere‘-)Tickets, dort kann beliebig oft gefahren werden, nachdem die gesamte Route einmal gefahren wurde

Tagesreisen bis zu komplette Neuseeland-Touren. 12 Monate gültig und nutzbar

Hop-on-hop-off Tickets für unterschiedliche Routen. Ein -und Aussteigen an allen Stopps auf der Route

Tickets für komplett Neuseeland, aber auch nur eine Insel oder kleinere Routen.

Jede Teilstrecke einer gebuchten Route kann nur einmal gefahren werden

3-Tages-Reisen bis zu komplette Neuseeland-Touren (unlimited travel). 12 Monate gültig und nutzbar

Es wird eine Anzahl an Fahrten unabhängig von den genauen Orten gebucht. Eine einzelne Fahrt ist dabei immer zwischen zwei Orten (bzw. Zonen), eine genaue Route kann nur einmal hin und wieder zurück befahren werden.

Aus -und später wieder Einsteigen ist während einer Fahrt nicht möglich, dafür müssen einzelne Fahrten gebucht werden.

Zusätzliche Leistungen Der Busfahrer ist Tourguide: Informationen und Unterhaltung

Aktivitäten und Unterkunft beim Busfahrer buchen

Best Price Garantie auf Aktivitäten, die beim Busfahrer gebucht werden

Bus holt vom Hostel ab

Der Busfahrer ist Tourguide: Informationen und Unterhaltung

Aktivitäten und Unterkunft beim Busfahrer buchen

Bus holt vom Hostel ab

Freies WLAN im Bus
Mitreisende Viele junge Leute aus der ganzen Welt, auch ältere Reisende, die Neuseeland in 3 Wochen mit dem Bus erkunden

Gruppengefühl und Möglichkeit abends gemeinsam auszugehen

Viele junge Backpacker aus allen möglichen Ländern

Gruppengefühl und Möglichkeit abends gemeinsam auszugehen

Sehr gemischte Gruppe, da NakedBus auch Einzelfahrten anbietet

Wenig Gruppengefühl, ruhiger.

Erfahrung/ Auszeichnungen Seit über 25 Jahren in Neuseeland, größter Anbieter

Golden Backpacker Award 2007-2009, 2011-2013

Vor einigen Jahren von einem Kiwi Experience-Gründer gestartet

Golden Backpacker Award 2010

Kosten Über 30 verschiedene Tickets, zwischen NZ$100 und NZ$1900 (gesamte NZ-Route)

zum Anbieter

Über 25 verschiedene Tickets, zwischen NZ$100 und NZ$2000 (gesamte NZ-Route)

zum Anbieter

Über 10 verschiedene Mehrfarten-Tickets, zwischen NZ$100 und NZ$600 (gesamte NZ-Route)

zum Anbieter

Einzelne Fahrten in Neuseeland

Für einzelne Fahrten innerhalb Neuseelands bieten sich teilweise auch die Komplettanbieter an, da sie Einzeltickets manchmal günstig verkaufen. Es gibt weitere Busanbieter, die sich auf die Fernfahrten spezialisiert haben und keinen Guide während der Fahrt anbieten. Die größte Organisation ist Intercity, außerdem fahren NakedBus und Atomic Shuttels. Diese sind häufig günstiger als Komplettanbieter, Unterkünfte und Ausflüge müssen aber selbst organisiert werden. Auch diese Anbieter haben Mehrfachtickets, teilweise in Form von Stundenkarten (je mehr Stunden gekauft werden, desto günstiger die einzelne gefahrene Stunde), Hop-on-Hop-off Tickets oder Rundfahrten (wie NakedBus bei den Konplett-Tickets).

  InterCity (Emphelung aus der Redaktion)
NakedBus Atomic Shuttle
Zusätzliche Leistungen Freies WLAN in manchen Bussen  Unübersichtlicher Internetauftritt
Besondere Tickets Flexipass: Es wird eine bestimmte Anzahl an Busstunden gekauft, die beliebig für InterCity genutzt werden können

Hop-on-and-off-Ticket: ein paar vorgegebene Routen in Neuseeland (wahlweise eine oder beide Inseln), ohne Guide

Stundentickets ähnlich wie InterCity, aufgelistet bei den Rundreisen Neuseeland
Kosten Vergünstigungen für Backpacker (YHA, BBH, ect)

NZ$1-Tickets als Angebote

>> zum Anbieter

Best Price Garantie für gleiche Strecken wie andere Anbieter

NZ$1-Tickets als Angebote

Best Price Garantie für gleiche Strecken wie andere Anbieter (10% günstiger)

Bei der Buswahl zu beachten

  • Holt der Bus die Reisenden direkt im Hostel ab? Wo ist sonst der Busbahnhof?
  • Ist die Fährüberfahrt inklusive?
  • Soll eine Guide über die Umgebung erzählen oder lieber in Ruhe fahren?

Kommentare (4)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Lola sagt:

    Hallo! Ich fahre demnächst nach Neuseeland und würde gerne wissen, ob es reicht sich vor Ort ein Busticket zu kaufen oder ob man es besser im Voraus bucht?
    Das ist eine tolle Seite! Viele Grüße

    • Jan sagt:

      Hi Lola,
      Danke! Ich denke es reicht aus, das Ticket vor Ort zu buchen: Dann hast Du auch eine bessere Übersicht, welches Ticket und welcher Anbieter sich wirklich für Dich lohnt
      Grüße,
      Jan

  2. Julian Müller sagt:

    Hallo,
    Ich habe eine Frage und zwar wurde in keinem Bericht beschrieben, wie man als Backpacker von der Bushaltestelle weiterreisen kann. Mir bleibt doch außer dem Bus nichts anderes als zu laufen oder? Ist dies nicht das genaue Gegenteil von Mobilität, da man nur sehr geringe Strecken zu Fuß absolvieren kann? Wie reise ich von der Bushaltestelle kostengünstig weiter?
    Julian

    • Jan sagt:

      Moin Julian,
      Trampen kann man an jeder Straße. Hostels bieten öfter an, einen Am Bahnhof abzuholen. Aber natürlich ist ein eigenes Auto deutlich flexibler als der Bus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.